UV Schutz Fenster schutzfolie
UV Schutz Fenster Schutzfolie

Warum UV Schutz für Fenster? – UV Schutz Fenster schutzfolie

Fenster sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Hauses, Büros oder Autos. Sie lassen natürliches Licht herein und können dazu beitragen, das Innere eines Gebäudes im Sommer aufzuheizen. Aber wussten Sie, dass Fenster auch schädliche ultraviolette Strahlung (UV) durchlassen können?

UV-Strahlung kann zu Hautkrebs, grauem Star und anderen Augenproblemen führen. Sie kann auch Gemälde, Teppiche und andere Einrichtungsgegenstände beschädigen. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, sich und Ihre Sachen vor UV-Strahlung zu schützen.

Eine Möglichkeit ist die Anbringung einer UV-Schutzfolie an Ihren Fenstern. Diese Folie blockiert den größten Teil der UV-Strahlung, lässt aber dennoch Licht durch. Diese können dazu beitragen, dass weniger UV-Strahlung in Ihr Haus oder Büro eindringt.

Warum also nicht Maßnahmen ergreifen, um sich und Ihr Eigentum vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen? Es könnte einen großen Unterschied machen.

Wie die UV-Strahlung entsteht:

UV-Strahlung ist ein Teil der Strahlungsbreite, die von Sonnenlicht ausgestrahlt wird. Sie entsteht durch den Strahlungszug des Sonnenlichts auf die Erde. Die strahlende Gaswolke erzeugt uv-Strahlung, die in der Stratosphäre vorüberzieht und von unserem Planeten absorbiert wird.

Nachgewiesene Wirkung unserer UV-Schutzfolien: Kein ausbleichen mehr

Irgendwann wurde uns allen gesagt, dass wir unsere Haut am besten vor der schädlichen UV-Strahlung schützen, indem wir uns nicht in die Sonne begeben. Aber was ist, wenn man der Sonne nicht ausweichen kann? Egal, ob Sie einen Tag am Strand verbringen oder einfach nur zu Ihrem Auto gehen, Sie sind den UV-Strahlen ausgesetzt. Hier kommen unsere UV-Schutzfolien ins Spiel.

Diese Folien sind so konzipiert, dass sie UV-Strahlen abblocken und eine Barriere zwischen Ihnen und der schädlichen Sonnenstrahlung bilden. Und sie sind für alle Fensterflächen geeignet!

Und das Wichtigste: Unsere UV-Schutzfolien sind nachweislich wirksam. Studien haben gezeigt, dass sie die UV-Belastung um bis zu 99 % reduzieren können. Ganz gleich, ob Sie nach einer langfristigen Lösung suchen oder nur einen zusätzlichen Schutz für einen Tag in der Sonne benötigen, unsere UV-Schutzfolien sind für Sie da.

Welche Fenster Sonnenschutzfolie ist die richtige? – UV Schutz Fenster schutzfolie

Bei der Wahl der richtigen Sonnenschutzfolie für Ihr Fenster gibt es einige Dinge zu beachten. Das erste ist die Art Ihres Fensters bzw. die Verglasungsart. Wenn Sie z. B. ein Dachfenster haben, brauchen Sie eine andere Folie als bei einem Standardfenster. Der zweite Punkt ist die Sonneneinstrahlung, der Ihr Fenster ausgesetzt ist. Wenn Ihr Fenster den ganzen Tag über direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, brauchen Sie eine stärkere Folie, als wenn es im Halbschatten liegt. Der dritte Faktor ist die Temperatur in Ihrer Region. Wenn es an Ihrem Wohnort sehr heiß ist, brauchen Sie eine Folie, die auch hohen Temperaturen standhält.

Wenn Sie alle diese Faktoren berücksichtigt haben, können Sie sich nach bestimmten Folien umsehen. Es gibt Sonnenschutzfolien in einer Vielzahl von Farbtönen, von sehr hell bis sehr dunkel. Es gibt auch Folien, die reflektierend sind und Ihr Haus in den Sommermonaten kühler halten können. Es gibt sogar Folien, die Blendeffekte reduzieren, so dass Sie besser aus dem Fenster sehen können und es gibt Folien die das Tageslicht nicht reduzieren jedoch die Infraroteinstrahlung die für das Aufheizen verantwortlich ist.

UV Schutz Fenster schutzfolie

Was ist bei einer guten Sonnenschutzfolie wichtig? – UV Schutz Fenster schutzfolie

Bei der Wahl einer guten Sonnenschutzfolie ist vor allem die Lichtdurchlässigkeit entscheidend. Eine Sonnenschutzfolie mit einer hohen Lichtdurchlässigkeit schützt vor intensiver Sonneneinstrahlung und verhindert so einen Austausch von Wärme und Klima im Raum. Folien mit einer Lichtdurchlässigkeit von 70 bis 90 Prozent sind in der Regel zu empfehlen. Wichtig ist auch, dass die Folie transparent ist und nicht verspielt ist, damit auch das Licht der Sonne hindurchgeht. Verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Absorbtion  schützen vor Hitze, UV-Strahlung und Blendung. Alle Folien können auf den Fensterscheiben angebracht werden.

Sonnenschutzfolie innen oder außen anbringen? – UV Schutz Fenster schutzfolie

Eine Folie auf der Innen- oder Außenseite einer Fensterscheibe anzubringen, hierfür gibt es folgende Hinweise: bei einer LOW-E Verglasung sollte man eine Außenfolierung bevorzugen, habe ich eine normale Doppelverglasung kann auch auf eine Innenfolie ausgewichen werden. Die Beste Variante gegen den sommerlichen Hitzeschutz ist die Außenfolierung da hier die Strahlung gar nicht erst in den Raum kommt.

Lohnt sich einen Fensterfolie auch im Winter?

Im Winter können Fensterfolien dazu beitragen, die Wärme in Ihrem Haus zu halten, was es komfortabler macht und Ihnen Geld bei Ihren Energierechnungen spart. Außerdem kann sie die Blendung durch die Sonne verringern, so dass Sie durch Ihre Fenster besser sehen können. Hierfür gibt sogenannte LOW-E Folien die von Innen auf die Scheibe gebracht werden.

UV Schutzfolie transparent oder getönt

UV-Schutzfolien sind in der Regel transparent. Transparente Folien beeinträchtigen das Aussehen des Fensters nicht, bieten aber dennoch UV-Schutz. Getönte Folien können das Aussehen des Fensters verändern, bieten aber ebenfalls UV-Schutz. Verspiegelte Folien reflektieren Wärme und Licht und sind daher eine gute Wahl für den Hitzeschutz.

Vorteile der transparenten UV SchutzfolieUV Schutz Fenster Schutzfolie

Die Vorteile der transparenten UV-Schutzfolie sind vielfältig. Diese Folie blockiert die schädlichen UV-Strahlen, die Sonnenschäden und Hautkrebs verursachen können. Die Folie ist außerdem transparent, so dass sie das Aussehen Ihrer Fenster oder Schaufenster nicht beeinträchtigt. Die UV-Schutzfolie ist leicht anzubringen und zu entfernen und stellt eine kostengünstige Möglichkeit dar, Ihr Eigentum vor der Sonne zu schützen.

Schreiben Sie uns!

Datenschutzerklärung

1 + 10 =